Qualifikationsverfahren

Eignungstest für lernende Maurer/-innen und Baupraktiker/-innen

Bauunternehmer, die Lernende einstellen und ausbilden wollen, werden nicht allein gelassen. Der Baumeister führt Eignungstests für potenzielle Lernende durch. Geprüft werden die schulischen Kenntnisse in den Bereichen Rechnen, konstruktives Zeichnen und deutsche Sprache. Das Anspruchsniveau entspricht dem Wissen eines Oberstufenschülers der 3. Klasse; die Aufgaben sind in allgemein verständlicher Sprache formuliert. Da sieht der Chef schnell, was für seinen Schützling und seine Firma gut ist. Die Infos dazu sowie das Anmeldeformular gibt’s gleich hier: